Mittelalter Schmuck

Mittelalter Schmuck kaufen

Bestseller Mittelalter Schmuck

Mittelalter Schmuck ist uns vor allem von Schloss-Besichtigungen sowie aus Museen und Mittelalter-Filmen geläufig, wo aber vorwiegend der Schmuck der Adligen die Blicke auf sich zieht. Gold und Edelsteine konnte sich das einfache Volk nicht leisten, aber schmückende Bänder aus Stoff und Leder sowie andere hübsche Schmuckstücke. Was genau getragen wurde und was es für den Träger bedeutete, erfahren Sie weiter unten.

Bestseller Nr. 1
Tpocean Frauen Bohemian Halsband Stil Bronze Seil Kette Feder Anhänger Choker Klobig Erklärung Halskette*
  • Material: gemacht durch Bronze, kommen mit 1pcs Halskette.
  • Geschenk: Dieses ist ein großes Geschenk für Ihre geliebten, Freundin, Verlobte, Frau, Mutter, Paare, Valentinsgruß oder gerade ein friend.Great für Ihre Familie oder geliebtes als Geburtstags- und Feiertagsgeschenk wie Danksagungs-Tag, Valentinstag und Weihnachtstag.
  • Wann zu verwenden: Sie können die Choker auf Hochzeit, Abendessen, Datum, Reise, Party, Tanz oder lässig auf Ihren Alltag tragen, kann es Ihnen scheinen schöner und Persönlichkeit
  • Gemeinsame Größe passt für alle Frauen und Mädchen: lange Größe kann für alle Frauen, Mädchen und Damen passen
  • After-Sales-Service: Versprechen 60-Tage-Produkte Austausch und Geld zurück, wenn die Ware erhalten.
Bestseller Nr. 2
Vikings Handgefertigtes Wikinger Ethno Lederhalsband mit Wolfszahn* und Accessoires im Schmuckbeutel*
  • QUALITÄT & DESIGN Handgeferigtes und dekoratives Lederhalsband mit Verzierelementen und echtem "Wolfs*"-Zahn (* der Zahn stammt vom verwandten Tibetischen Mastiff). In der Größe flexibel einstellbar von ca. 45 bis 80 cm Länge. Lieferung mit Runen-Schmuckbeutel.
  • MYTHOS WIKINGER Aktuell ist die Ära der Wikinger vor allem wieder mit der erfolgreichen irisch-kanadischen TV-Serie "Vikings" ins Bewußtsein gelangt. Rund um die Hauptfigur Ragnar Lodbrok als späterer König der Wikingerstämme beschreibt die Serie die Anfänge der Wikingerzeit im Frühmittelalter - verbunden mit den historischen Eroberungskriegen und entsprechender Entwicklung der Zivilisation im nördlichen Europa.
  • WOLF IN DER NORDISCHEN MYTHOLGIE Wölfe gehören zu den Hauptfiguren in den alten nordischen Mythologien. So sind Wölfe u.a. die stetigen Begleiter des höchsten Gottes Odin. Vor allem für Krieger diente der Wolf als Vorbild - im Sinne von Furcht, Ehrfurcht und Verehrung. Der Wolf stand ebenso für Loyalität (in der Gruppe), Ehrlichkeit und Treue. Auch wurde ihm eine besondere Intelligenz zugesprochen.
  • SCHMUCK MIT SYMBOLKRAFT Der Wolf und insbesondere der Wolfszahn hatte nicht nur in der nordischen Mythologie eine besondere Bedeutung. Im Grunde galt er in fast allen Religionen als metaphysische Gefahr. Dem Wolfszahn wird in diesem Zusammenhang häufig eine schützende Wirkung zugesprochen. Auch heute noch findet er häufig Verwendung in z.B. tibetischen religiösen Opferritualen und Zauberzeremonien.
  • IDEALES GESCHENK Das Halsband bietet sich vor allem auch als Geschenk / Aufmerksamkeit an. Ob Geburtstag, Jubiläum oder Feiertag, als Freundschaftshalsband und / oder zur Erinnerung an besondere Erlebnisse, wie Reisen / Festivals / Events, als Mutmacher zur Bewältigung von besonderen Herausforderungen / Lebenskrisen oder einfach als Symbol für Mut, Stärke und Tatendrang mit oder ohne Bezug zur nordischen Mythologie ...
Bestseller Nr. 3
HANA LIMA Thorshammer Thor Hammer Mjölnir Holzschnitzerei Lederkette Halskette*
  • ✅ HALSKETTE FÜR HERREN & DAMEN: Schwarze Lederkette mit Anhänger (Thorshammer, ca. 4,5 cm), handgeschnitzt aus schwarzem Hartholz - kein Plastik! Einzigartiger Schmuck für Individualisten, der, für Frauen und Männer gleichermaßen, auch perfekt als Geschenk für jeden Anlass geeignet ist.
  • ✅ VARIABEL VERSTELLBAR: Halsketten von HANA LIMA sind im Bereich von ca. 35 bis 65 cm variabel verstellbar. Sie sind unisex tragbar und passen für nahezu jede Halsweite.
  • ✅ ECHTES LEDER: Für unseren HANA LIMA Lederschmuck verwenden wir hochwertiges Kernleder vom Rind. Dieses stammt aus hautverträglicher chemiefreier Gerbung, es ist extra stark und stabil.
  • ✅ TRADITIONELL HANDGEFERTIGT: Unsere unverwechselbaren Ketten und Armbänder entstehen nachwievor in der HANA LIMA Werkstatt in Fürstenwalde / Spree bei Berlin - wir betreiben an diesem Standort Lederhandwerk in mittlerweile 4. Generation.
  • ✅ UNSER VERSPRECHEN: Um es auf den Punkt zu bringen - wir möchten, dass Ihr, unsere Kunden, 100 % zufrieden seid, nicht mehr und nicht weniger. Ob Fragen, Anregungen oder Probleme - wir helfen schnell und kompetent.
Bestseller Nr. 4
JHBTFQ Viking Herren Edelstahl Fenrir Wolf Rune Halskette Nordische Amulett Schmuck, 24 Zoll Kette*
  • ★ Fenrir ist ein riesiger Wolf mit Weisheit und Macht in der nordischen Mythologie. Der Designer hat es in diese wunderschöne Halskette als Geschenk für Viking-Fans integriert
  • ★ Hergestellt aus Edelstahl von 316l, es hat eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit und -stärke. Enthält Nickel nicht, wird nicht verblassen, und ist für den Menschen harmlos
  • ★ Handwerkskunst: Sorgfältig poliert und galvanisiert, um eine Wikinger-Halskette zu erhalten, die Retro ist und für das Leben glänzend bleibt
  • ★ Kettenlänge: 24 Zoll, Kettenbreite 3,5 mm; Anhängergröße: 1.57*1.77 Zoll/ 4.0 * 4,5 cm; Gewicht: 45g
  • ★ Wähle Every Day-EU: Geben Sie jedem Kunden eine 90-tägige Geld-zurück-Garantie an. Wenn es ein Qualitätsproblem gibt, akzeptieren wir 100% Erstattung oder sollen kostenlos erneut.
Bestseller Nr. 5
buddhistische Mittelalter Baum des Lebens OM Anhänger Halskette Antik Silber Leder Talisman*
  • Prettyrosary Wikinger-Halskette für Herren – Baum des Lebens Halskette Anhänger Damen Herren | Beste Amulette Halskette nordische Anhänger | YGGDRASIL Anhänger Schmuck | keltischer Baum Anhänger | Familien-Baum Halsketten für Damen Leder
  • Leben, Langlebigkeit und Fruchtbarkeit – unser schöner Yggdrasil Anhänger fängt die Essenz des Lebensbaums ein, was ist: Leben, Langlebigkeit und Fruchtbarkeit, Wachstum, Weisheit und Stärke.
  • Tolle Geschenkidee: Diese wunderbare Halskette mit Baum des Lebens kann an Ihre Wikingermutter, Tochter, Freund, Vater, Onkel, Nichte, Neffe und Sie verschenkt werden. Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht.
  • Internationale Produkte haben separate Bedingungen, werden aus dem Ausland verkauft und können sich von lokalen Produkten unterscheiden, einschließlich Passform, Alterseinstufungen und Sprache des Produkts, Kennzeichnung oder Anweisungen.

Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Typischer Mittelalter Schmuck

Im Leben der Menschen spielte Schmuck im Mittelalter eine große Rolle. Ob als Zeichen für Rang und Status, zur Dekoration oder als Zahlungs- und Tauschmittel – Schmuck war in dieser Zeit ein wertvolles Gut, sofern man es sich leisten konnte.

Folgende Arten von Schmuck waren im Mittelalter beliebt:

Mittelalter-Ringe

Ringe wurden häufig verwendet, um den sozialen Rang des Trägers zu zeigen oder ein besonderes Ereignis wie eine Verlobung oder eine Heirat zu symbolisieren. Auch als Siegelringe waren sie weit verbreitet. Darüber hinaus wurden Ringe auch als Zahlungsmittel verwendet. Dafür eigneten sich natürlich nur Ringe aus wertvollen Metallen wie Silber und Gold.

Mittelalter Schmuck - Ring
Ringe im Mittelalter zeigten vor allem den sozialen Rang des Trägers oder symbolisierten ein besonderes Ereignis.

Mittelalter-Armbänder und Armspangen

Armbänder wurden auch im Mittelalter getragen, wobei sie erst zum Ende der Epoche wieder flächendeckend auftauchten. Sie waren oft aus Metall gefertigt und teilweise mit Juwelen verziert. Andere bestanden aus Leder oder Stoff. Es kam darauf an, was man sich leisten konnte, hing aber auch von der Mode des Landes ab.

Außer zur persönlichen Verschönerung wurden Armbänder im Mittelalter auch als Tauschobjekte verwendet. Mitunter schützte das Armband das Handgelenk des Kriegers vor Schwerthieben oder den Jäger vor heftigen Verletzungen.

Die Armilla (Armspange) stammt vom Armreif ab und war Teil des Krönungsornats der deutschen Kaiser.

Armband - Mittelalter-Armbänder
Armbänder wurden im Mittelalter nicht selten aus Metall gefertigt und teilweise mit Juwelen verziert.

Halsketten im Mittelalter

Halsketten waren im Mittelalter vor allem unter Wohlhabenden verbreitet. Sie wurden oft aus Edelmetallen hergestellt und mit wertvollen Edelsteinen verziert. Sie konnten einfach oder sehr komplex sein.

Eine spezielle Art von Halskette war das Torque, ein gedrehtes Metallband. Es wurde oft von Männern getragen und war manchmal mit Edelsteinen verziert.

Wie Ringe dienten auch Halsketten dazu, den sozialen Status des Trägers zu zeigen. Allerdings glaubte man auch, dass sie magische Kräfte haben. So sollten manche Halsketten den Träger vor bösen Geistern schützen.

Adlige Kreise leisteten sich neben Silber und Gold auch Edelsteine als Besatz oder Anhänger. Damals kamen vor allem Smaragde, Rubine, Berylle, Saphire und Bernsteine zum Einsatz. Im Mittelalter schliff man die Schmuckstücke nur in rundliche Formen. Der Facettenschliff wurde erstmals in der frühen Neuzeit verwendet. Auch die harten Diamanten konnte man erst später bearbeiten.

Halskette - Halsketten im Mittelalter
Halsketten konnten im Mittelalter einfach oder sehr komplex sein.

Mittelalterliche Fibeln und Anstecknadeln

Fibeln (Schließen) waren im Mittelalter sehr beliebt. Sie wurden wie eine Sicherheitsnadel zum Befestigen von Kleidung und Umhängen verwendet und dienten manchmal auch als eine Art Schmuckspange. Sie konnten sehr einfach oder ausgesprochen kunstvoll sein. Man verwendete sie bis zum Hochmittelalter. Sie wurden aus verschiedenen Metallen gefertigt.

Broschen im Mittelalter

Manchmal waren Broschen und Fibeln identisch, nämlich dann, wenn man sie zum Feststecken von Kleidung verwendete. Allerdings wurden sie auch als reine Schmuckstücke verschenkt und getragen.

Broschen im Mittelalter
Broschen wurden zum Feststecken von Kleidung verwendet oder als reine Schmuckstücke im Mittelalter getragen.

 

Ohrringe

Ohrringe wurden im Mittelalter ebenfalls schon getragen. Dazu mussten die Ohrläppchen mit einer Messingnadel durchstochen werden, um die Ohrringe einsetzen zu können. Sie spielten allerdings noch keine so große Rolle wir die anderen ge

nannten Schmuckstücke.

Gürtel im Mittelalter

Gürtel dienten zum Festhalten und Zusammenraffen von Kleidung und waren oft mit Edelsteinen oder Metallarbeiten verziert. Viele bestanden ausschließlich aus Leder.

Die sogenannten Langgürtel waren im Mittelalter sehr beliebt. Sie wurden von den Gürtlern hergestellt und orientierten sich im Laufe der Jahrhunderte an der jeweiligen Mode. Modische Trendsetter trugen die Langgürtel im 12. Jahrhundert so, dass sie zweimal um den Körper gewickelt werden musste. Die Länge des Gürtels zeigte an, wie wohlhabend der Träger war.

Gürtel im Mittelalter
Viele Gürtel im Mittelalter bestanden vor allem aus Leder, einige waren aber auch mit Edelsteinen oder Metallarbeiten verziert.

Amulette

Amulette waren im Mittelalter weit verbreitet. Sie besaßen angeblich magische Kräfte. Einige Amulette sollten den Träger vor bösen Geistern schützen. Andere sollten Glück oder Reichtum bringen. Amulette konnten auch zur Heilung von Kranken oder zur Abwehr von Krankheiten verwendet werden.

Amulette gab es in vielen verschiedenen Formen. Christen bevorzugten als Zeichen ihres Glaubens Kreuze, Reliquien und Pilgerzeichen, aber auch Symbole auf der Kleidung.

Kopf- und Haarschmuck im Mittelalter

Eine Krone ist ein kostbarer Kopfschmuck, der von den Herrschern der christlich-abendländischen Zivilisationen wie Königen und Kaisern getragen wird. Sie symbolisiert deren Souveränität über ein bestimmtes Volk oder eine Region.

Die Tiara, manchmal auch als Römische Krone bezeichnet, ist die Krone des Papstes und wird zu feierlichen Anlässen getragen.

Haarspangen im Mittelalter

Dem einfachen Volk blieben vor allem Haarspangen und Haarnadeln als Haarschmuck im Mittelalter. Diese wurden aus Leder mit Holz oder Metall gefertigt.

Mittelalter Schmuck heute

Mittelalter Schmuck erfreut sich heute überraschend großer Beliebtheit. Keltischer Schmuck wird wie früher zur Zierde getragen. Hinzu kommen aber auch alle anderen damals üblichen Schmuckarten, wenn die beliebten Rollenspiele – Stichwort LARP – gespielt werden.

 

 

Fotos auf der Seite Mittelalter Schmuck:
Ring, klimkin, Pixabay
Armband, Hans, Pixabay
Halskette, Catkin, Pixabay
Brosche, ractapopulous, Pixabay
Gürtel, Bru-nO, Pixabay